4 TRICKREICHE UND ZEITSPARENDE TONING-FARBTECHNIKEN!*

*Werbung da Produktnennung

Kennst Du folgende Situation?

Deine Salonkundin hat insgesamt aufgehellte Haare und sie wünscht sich angesagte Balayage-Effekte? Ihr fehlt es an unterschiedlichen Dimensionen und Helligkeitsunterschiede?

Urheber Foto: Luis Molinnero

Oh je, das klingt nach einigen Arbeitsschritte und einen Zeitaufwand, der in Deinem Terminkalender nicht abgebildet ist. Diese Salonkundin kann Deine n sorgfältig geplanten Tag schön durcheinanderbringen.

Aber gibt es hier eine zeitsparende Lösung? Wie kannst Du bei diesen komplexen Colorationsservice effektiver herangehen? 

Ich stelle Dir in diesem Blogartikel eine zeitsparende Toning-Technik vor, die ich bei der Global Redken Artist Connection (RAC) 2020 in Miami gelernt habe. Das Meeting ist ein weltweites Redken Trainer-Meeting, bei dem mehr als 900 Redken Artists zusammentreffen, um neue Ideen für ihre Trainertätigkeit zu erlernen. Redken ist ebenso bekannt dafür wertvolle Business Tipps zu vermitteln, um mehr Geld verdienen zu können.

Die zeitsparende Toning- Technik zahlt auf das Mantra “TIME IS MONEY EIN“! Mit der innovativen Coloratiostechnik kannste Du zur gleichen Zeit eine Ansatzschattierung (Root-Toning), Highlight-Toning und Lowlights erstellen.

Dieser effektiv und zeitsparende Colorationservice nennt sich Laminnat-Colorservice!

Die Laminiertechnik ist eine superschnelle Methode, um eine weiche Dimension zu erzielen, indem das Haar „laminiert“ wird. Dabei werden dunklerer Haarpartien zwischen Highlights platziert, um Tiefe zu erzeugen.

Warum ist diese Technik so zeitsparend?

Mit dieser schnellen Farbtechnik kannst Du in großen und dickeren Abteilungen arbeiten und gleichzeitig Ansatzschattierungen, High- und Lowlight  erarbeiten.

Die Farbtechnik arbeitest Du in großen diagonalen rückwärts verlaufenden Abteilungen.

Durch diese Abteilungen entstehen weich ineinander fließende Farben.  

Als Colorationsprofi empfehle ich hier die Tönung Redken Shades EQ und / oder die oxidative Glanzhaarfarbe Redken Color Gels Lacquers. Beide Farbsysteme haben eine flüssig-gelige Konsistenz, die die etwas dickeren Abteilungen gründlich und effektiv durchdringen können! Dadurch wir dieser Colorationsservice noch einmal beschleunigt. 

Und so funktioniert die Laminat- Technik Schritt für Schritt! 

  1. Zuerst erstellst Du die Ansatzschattierung durch. Trage per Kreuzscheiteltechnik mit einer Auftrageflasche die Ansatzschattierung auf. Anschliessend startest Du gleich mit der Laminattechnik.
  2. Starte in der Mitte der Hinterkopfpartie und teile eine zwei Zentimeter starke diagonale Sektion ab. Unterteile diese Sektion in drei horizontalen Untersektionen auf.  Klipse zunächst die obere Sektion nach oben hin weg.
    • Nehme den Mittelteil und lege ihn auf eine Folie. Trage hier die dunkelste Farbe auf und falten die Folie in ein kleines Päckchen.
Falte die Folie zu einem kleinen Päckchen zusammen.

3. Nehme nun die untere Sektion, trage das erste Blonde-Toninng auf.

4. Löse anschliessend die obere Sektion auf, lege diese auf die gleiche Folie wie die untere Sektion und trage hier wieder das gewünschte Blond-Toning auf.

Lege die obere Sektion auf die gleiche Folie der untere Sektion und trage hier wieder das gewünschte Blonde-Glazing auf.

Diese Laminat-Technik ist auch in anderen Bereichen einsetzbar. Verwende diesen Colorservice, um

  • graue Haare abzudecken bei gleichzeitigen weichen Effekten und Längen und Spitzen
  • neben der klassischen Ansatzfarbe zusätzlich Aufhellungen zu in den Längen und Spitzen zu erzielen
  • Locken mehr Definition zu geben.

Du verwendest dabei gleiche Laminattechnik Schritte erhält aber verschiedene Cokorationsziele! 

Grauabdeckung: Trage zuerst Deine Farbrezeptur für die Weisshaarabdeckung auf den Haaransatz auf und fahre dann mit der klassischen Laminatmethode weiter fort.

Aufhellung: Trage die Grundfarbe auf die Haaransätze auf, Lowlights wieder als mittlere Partie der Laminattechnik und Aufheller bzw. Blondierung auf die obere und untere Partie. 

Tone Curls: Trage die Grundfarbe auf die Haaransätze auf. Dann fahre mit der Laminierungstechnik weiter fort.  Bei starken Locken ist weniger mehr.  Verwende bei sehr lockigen  Haar noch größere / breitere Abteilungen für klare Betonungen einzelner Lockenpartien.


Ich freue mich wenn ich Dich mit der Laminat-Technik und den 4 unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten inspirieren konnte.

Ich möchte Dir weitere Colorationsideen geben Lass uns in Kontakt bleiben und folge mir auf Instagram:

Something is wrong.
Instagram token error.

yourhaircolorist

Follow
1

Urheber Titelfoto: Shmuskaya Tatiana

Your Haircolorist

One thought on “4 TRICKREICHE UND ZEITSPARENDE TONING-FARBTECHNIKEN!*

Hinterlasse hier Deine Gedanken!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.