BRÜNETT – DIE HAARFARBE DES HERBSTES IST DA!

Du bist in den Sommermonaten hell fast Blond geworden? Du findest Brünett toll und möchtest passend zu Deiner Herbstgarderobe wieder dunkler werden?

Dann bist Du hier genaurichtig!

Ich verrate Dir ein paar Tipps und Tricks zu dieser Verwandlung.

Worauf kommt es bei einem drastischen Farbwechsel von Blond zu Brünett an?

Damit Du einen atemberaubenden, saftigen, satten und brillanten Braunton, wie in der folgenden Abbildung bekommst, solltest Du Dich in die Hände eines Profis begeben.

So einen mega Braunton muss in 2-3 Farbvorgängen erstellt werden. Nur so bekommst Du die Brillanz und eine haltbare Haarfarbe. Der professionelle Colorist spricht hier von einem Refill – zu deutsch Rückpigmentierung, denn dem Blonden Haar wurden durch die Aufhellung viele Pigmente entzogen, die nur durch eine Rückpigmentierung zurück gegeben werden können.

Dein Colorist wird darüber hinaus analysieren, welcher Braunton am besten zu Deinem Typ passt, denn Braun ist nicht gleich braun.
Die Farbpalette reicht von einem goldigen Karamell über ein Kaffeebraun bis hin zu Vollmilchschokolade oder dunkle, tiefe Zartbitter.

Für welchen Brünettton Du Dich auch immer entscheidest, Deine Haarfarbe sollte immer Deinem natürlichen Hautton schmeicheln. Nur die für Dich passende Haarfarbe wirkt wie ein Weichzeichner, lässt Falten zurück treten, Augen strahlen und Du siehst frisch, jünger einfach gesund aus.

Der Profi-Colorist weiß genau welche Akzente (Highlights- und Lowlights) er wo setzen muss, damit die Haarfarbe perfekt zu Dir passt.

Hier nun einige Farbtöne für den warmen und kühlen Hautton

Haarfarben für den kühlen Hautton:

Zur rosigen hellen Haut bis hin zum Schneewittchentyp passen …

  • Kühles Mokka
  • Violettbraun
  • kühles Mahagonibraun
  • Zartbitterschokolade
  • kühles Braun mit Ice-, Silber-, Granny oder Blue-Reflexen

Schaue Dir nun diese kühl Brünetten vorher-nachher Instagram Impressionen an:

Haarfarben für den warmen Hautton:

Hier passen Brauntönen mit warmen Nuancierungen und Reflexen:

  • Toffee
  • Haselnuss
  • goldiges Braun
  • Schokobraun
  • Cold Brew
  • Braun mit Karamell- und Honig-Reflexen

Schaue Dir nun diese warmen Brünetten vorher-nachher Instagram-Impressionen an. Klicke auf den Pfeil rechts in der Mitte des Bildes, um die vorher Version zu sehen:

Hot Profi Tipp!
Besonders lebendig und atemberaubend sieht Dein Brünett aus, wenn Du sanfte Reflexe im kalt-warm-Kontrast in Dein Haar zaubern lässt!

Vergesse Deine Augenbrauen nicht. Wenn Deine Haarfarbe von hell auf dunkel wechselt, solltest Du auch die Augenbrauen der neuen Nuance anpassen.

Dir hat dieser Blogartikel gefallen? Dann teilen ihn gern mit Deiner Freundin! Vielen Dank

Happy Coloring!

Sicher interessiert Dich auch dieser Blogartikel:


FOLGE MIR AUF INSTAGRAM

Something is wrong.
Instagram token error.

yourhaircolorist

Follow
1
Your Haircolorist

Hinterlasse hier Deine Gedanken!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.